_ap_ufes{"success":true,"siteUrl":"www.motorradfuehrerschein-kosten.de","urls":{"Home":"http://www.motorradfuehrerschein-kosten.de","Page":"http://www.motorradfuehrerschein-kosten.de/search_gcse/","Attachment":"http://www.motorradfuehrerschein-kosten.de/motorradbekleidung/motorradhelm/hjc-is-17-motorradhelm/","Nav_menu_item":"http://www.motorradfuehrerschein-kosten.de/tipps-kosten-sparen/","Tablepress_table":"http://www.motorradfuehrerschein-kosten.de/?post_type=tablepress_table&p=636"}}_ap_ufee Führerschein Klasse A2 Kosten 2017: Alle Infos

Motorradführerschein Kosten

Bei uns erfährst du alles über den Motorradführerschein!

Führerschein Klasse A2 Kosten 2017

Die Gesamtkosten für den Führerschein der Klasse A2 (ohne Vorbesitz) belaufen sich im Durchschnitt auf 1.200 – 1.300 Euro. Wenn Sie im Vorbesitz einer anderen Klasse sind, dann fallen die Kosten meist deutlich geringer aus. Im diesem Artikel haben wir alle Kosten und Aufstiegsmöglichkeiten in den Führerscheinklassen zusammengefasst.

In der folgenden Tabelle sind die einzelnen Kosten aufgelistet.

ArtKosten
Anmeldgebühr der Fahrschuleca. 60€ - 200€
Übungsfahrtenca. 30€ - 45€
Sonderfahrtenca. 40€ - 60€
Übungsmaterialienkostenlos - ca. 30€
Sehtest6,43 €
Erste-Hilfe-Kurs bzw. LSMUca. 15€ - 30€
Gebühr für die Vorstellung zur theoretischen Prüfungca. 20€ - 80€
Gebühr für die Vorstellung zur praktischen Prüfungca. 80€ - 180€
TÜV-Gebühr theoretische Prüfung20,83 €
TÜV-Gebühr praktische Prüfung112,81 €
Gebühr für die Ausstellung des Führerscheinsca. 30€ - 50€ bei Erstausstellung

Führerschein Klasse A2 Kosten bei vorhandener Fahrerlaubnis für andere Klassen

Wenn Sie im Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse sind, fallen die Führerschein-Kosten geringer aus. Durch den Vorbesitz muss lediglich eine praktisch Prüfung abgelegt werden, jedoch keine theoretische.

Kosten bei vorhandener Fahrerlaubnis Klasse A1

Wenn Sie zwei Jahre im Vorbesitz der Klasse A1 waren, dann muss nur eine praktische, aber keine theoretische Prüfung abgelegt werden, um in die Klasse A2 aufzusteigen. Die Kosten für die praktische Prüfung belaufen sich durchschnittlich auf 300 – 400 Euro. Diese setzen sich aus der Grundgebühr der Fahrschule, der Gebühr zur Prüfungsvorstellung und der TÜV-Gebühr (75,21 €) zusammen. Vor der Vorstellung zur Prüfung muss sich der Fahrlehrer davon überzeugen, dass der Fahrschüler die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt.

Wenn Sie bereits vor Ablauf der zweijährigen Frist in die Klasse A2 aufsteigen möchten,dann ist sowohl eine theoretische als auch eine praktische Ausbildung und Prüfung nötig, was die Kosten steigert und deshalb nicht empfohlen wird.

Kosten bei vorhandener Fahrerlaubnis Klasse B

Statt den 12 Theoriestunden über Grundstoff müssen nur noch 6 Theoriestunden dieser Art besucht werden. Dazu kommen dann noch 4 Theoriestunden mit klassenspezifischen Inhalten, also insgesamt 10 Theoriestunden. Die Theorie- und Praxisprüfung muss abgelegt werden. Es bietet sich an, den Autoführerschein und den Motorradschein direkt nacheinander zu machen, da Sie die Theorieprüfung dann nur einmal absolvieren müssen und evtl. Rabatt bei den Fahrstunden bekommen.

Voraussetzungen für den Führerschein Klasse A2

Ein Direkteinstieg in die Klasse A2 ist ab 18 Jahren möglich. Die Führerscheinklasse A2 ersetzt seit 19.01.2013 die alte Führerscheinklasse A (beschränkt). Während man früher nach einer Frist von zwei Jahren automatisch den unbeschränkten Führerschein der Klasse A bekommen hat, muss jetzt eine praktische Prüfung abgelegt werden. Eine Theorieprüfung entfällt aber komplett.

Die Kosten dieser praktischen Prüfung belaufen sich auf rund 300 – 400 Euro, je nach Fahrschule und Ort. Diese setzen sich aus der Grundgebühr der Fahrschule, der Gebühr zur Prüfungsvorstellung und der TÜV-Gebühr (75,21 €) zusammen. Vor der Vorstellung zur Prüfung muss sich der Fahrlehrer davon überzeugen, dass der Fahrschüler die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt.

Das Mindestalter für den Aufstieg in die Klasse A beträgt (wie früher) 20 Jahre. Ab 24 Jahren ist ein Direkteinstieg in die Klasse A möglich, weshalb der Führerschein der Klasse A2 für alle zwischen 18 – 23 Jahren ausgelegt ist.

Was darf ich mit dem Führerschein Klasse A2 fahren?

  • Motorräder mit einer Maximalleistung von 35 kW (48 PS), bei einem max. Verhältnis von 0,2 kW/kg (Leistung zu Gewicht)
  • Alle Krafträder der Klassen A1 und AM

Was kostet denn mein Führerschein nun wirklich?

Bei einem Direkteinstieg kostet der Führerschein der Klasse A2 wie eingangs bereits erwähnt rund 1.200 – 1.300 Euro. Diese Kosten sind jedoch sehr variabel, denn der Gesamtpreis ist von der Anzahl der notwendigen Übungsstunden, der Fahrschule und dem Ort abhängig. Wir haben einen separaten Artikel erstellt, wo erklärt wird, wie man Führerschein Kosten sparen kann.

Bei einem Seiteneinstieg (mit Vorbesitz der Klasse A1) belaufen sich die Kosten auf rund 300 – 400 Euro. Der Preis ist hauptsächlich von der Fahrschule, dem eigenen Geschick und dem Ort abhängig.

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Dann drück auf Gefällt mir: